SCHULTRÄGER

Unsere Schule ist eine staatlich anerkannte Realschule  in freier Trägerschaft nach Art. 7 GG sowie Art. 134 und 127  der Bayerischen Verfassung. 

Staatlich anerkannt bedeutet, dass sie den Bildungsauftrag  der öffentlichen Schulen beachtet und die sich daraus  ergebenden Anforderungen erfüllt:

 

  • es gelten die gleichen Aufnahmebedingungen wie an staatlichen Schulen
  • Prüfungen und Zeugnisse haben dieselbe Geltung wie an staatlichen Schulen
  • Lehrmittelfreiheit und Fahrkostenfreiheit sind gewährt

In freier Trägerschaft bedeutet, dass die Gnadenthal-Mädchenrealschule eine kirchliche, private Schule mit der Diözese Eichstätt als Träger ist. Sie ist damit eine von insgesamt 6 diözesanen Schulen, die vormals alle in Ordensträgerschaft standen und heute zur Schulabteilung der Diözese Eichstätt gehören. Ziel ihrer Arbeit ist es, auf der Basis des christlichen Gottes-, Menschen- und Weltbildes eine Alternative zum staatlichen Schulsystem in unserer Gesellschaft zu bieten. 

Der christliche Glaube prägt das Leben, Unterrichten, Erziehen und Arbeiten an unseren Schulen, die eigenständige Orte intensiver Begegnung von Kirche und Welt innerhalb einer sich rasant verändernden Gesellschaft sind.

 

Anschrift:

Bistum Eichstätt

Hauptabteilung Schulen

Luitpoldstr. 6

85072 Eichstätt

Telefon: 08421/50-241
Fax: 08421/50-249

www.bistum-eichstaett.de/schule