Theater

„Die Bretter, die die Welt bedeuten!“ 

Viele Mädchen der GMR durften dieses Zitat hautnah (er)leben und auf unserer Theaterbühne stehen. Bei unserem Ausdruckstheater ist nicht nur wichtig eine gute Körperbeherrschung zu erlernen und mutig vor dem Publikum zu stehen, sondern auch zusammenzuarbeiten und kreativ Theaterstücke wie „Der Sommernachtstraum“ oder „Krabat“ umzusetzen. So entstand in den letzten Jahren mehr, als nur eine Theatergruppe: selbstständige, junge Mädchen, die sich gegenseitig unterstützen, über die Aufgaben hinaus wuchsen sowie oft über ihren eigenen Schatten sprangen und Wunderbares schufen.